Zweileiner / Lenkdrachen

Ein tolles Vergnügen, vor allem an windigen Herbsttagen, ist das Drachensteigen. Dies entwickelt sich immer mehr zu einem Hobby, das Jugendliche und Erwachsene in der Stadt und auf dem Land gleichermaßen begeistert. Für die Tage, an denen es für das Schwimmbad zu kalt oder windig ist, haben wir daher einige Lenkdrachen als alternativen Zeitvertreib im Angebot.

Eher für ältere Nutzer geeignet

Im Gegensatz zu den Einleiner-Drachen sind die Zweileiner-Lenkdrachen eher für etwas ältere Nutzer geeignet. Nur in seltenen Fällen sollten sie von Kindern, die das Teenager - Alter noch nicht erreicht haben, genutzt werden. Denn man hat bei der Nutzung keine Hand frei, um sich abzustützen. Zudem sind diese Drachen weniger auf das freie Herumtollen, als viel mehr auf das kunstvolle Formenfliegen ausgelegt. Aufgrund der zwei Leinen sind sie dafür zwar genauer zu manövrieren - dies erfordert aber auch mehr Kraft und Genauigkeit. Wer diese aufbringen kann, wird jedoch schnell merken, dass sich mit einem Lenkdrachen tolle Flugübungen am Himmel vollbringen lassen. Und dank der in vielen Fällen auch für Einsteiger einfach zu beherrschenden Flugtechnik der Zweileiner-Lenkdrachen kann jeder schon nach kurzer Eingewöhnungszeit tolle Tricks am Himmel vollführen.

Das preiswerte Hobby für den Herbst

Und auch bei diesen Drachen ist es so, dass bereits für wenig Geld hochwertige Qualität zu haben ist. Dazu halten die robusten Lenkdrachen einiges aus - sodass sie dem Drachenflieger auch langfristig viel Freude bereiten. Und wenn tatsächlich einmal etwas passieren sollte, sind es meist die Schnüre, die nach langer Belastung reißen. Glücklicherweise kann man diese sehr günstig nachkaufen und den liebgewonnenen Drachen so für viele Jahre uneingeschränkt flugtauglich machen. Man muss also nicht tief in die Tasche greifen, um unter die Drachenflieger zu gehen - und dort auch zu bleiben. Auf diesen Seiten findet sich alles, was für dieses Hobby benötigt wird.